Viel Spaß beim Lesen
Lernen

Andreas Gursky

Andreas Gursky ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten zeitgenössischen Fotografen. Sein Bekanntheitsgrad stieg als sein Bild vom Rhein Ende 2011 für mehr als 4,3 Millionen Dollar bei Christie’s verkauft wurde. Es wurde zum teuersten Bild der Welt.

In der folgenden Dokumentation erfährt man mehr über seine Stilmittel extreme Großformatfotografie und die Bildbearbeitung. Viel Spaß bei der kurzweilligen Doku:

Übrigens wurde die Ausstellung seiner Bilder im Museums Kunstpalast bis zum 03. Februar 2013 verlängert. Ich denke man muss seine Bilder einmal in groß anschauen, da sie am Rechner nicht diese Wirkung haben. Die Ausstellung ist eine gute Möglichkeit dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*